Das Familienzentrum "St. Georg"

Familienzentrum - Was ist das eigentlich?

 

Mit der Schaffung von Familienzentren wurde 2006/2007 ein erfolgreicher Versuch unternommen, Eltern den Zugang zu niedrigschwelligen Unterstützungsangeboten zu erleichtern. Im Jahr 2007 wurden die ersten 261 Kindertagesstätten mit dem Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ ausgezeichnet. Mit der Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren trägt das Land Nordrhein-Westfalen zu einer erweiterten Unterstützungsstruktur für Kinder und Eltern bei, um den wachsenden Herausforderungen an den Familienalltag zu begegnen.

 

Vor allem in benachteiligten Gebieten, die oft von einer unzureichenden Infrastruktur und von Armut geprägt sind, können die Familienzentren dazu beitragen, Handlungsstrategien zu entwickeln, die die gesellschaftliche Teilhabe benachteiligter Familien fördern und damit einen Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit leisten.

 

(Quelle: Familienzentrum NRW)

 


Das Familienzentrum "St. Georg" besteht aus den beiden kath. Kindergärten St. Georg und Villa Baronin und bietet folgende Punkte an:

Beratung und Unterstützung von Kindern & Familien

 

Wir haben Kontakt zu einer Vielzahl von Beratungsstellen und Hilfeleistern in der Umgebung. Hierzu zählen unter Anderem die Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder, die Kurberatung, die Frühförderung etc.

Falls Sie eine Beratung zu einem bestimmten Thema wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

 

Zusätzlich bieten wir wiederkehrende offene Sprechstunden der einzelnen Dienstleister an. Eine aktuelle Übersicht finden Sie unter "Termine".

Familienbildung & Erziehungspartnerschaft

 

In jeder unserer Kindertageseinrichtungen bieten wir ein Elterncafé an. Hier können Sie einen Moment verweilen und sich mit anderen Besuchern austauschen.

 

Ebenso finden Sie unter "Termine" eine Übersicht der Angebote, die im Familienzentrum stattinfinden. Diese können Eltern-Kind-Angebote oder auch nur Angebote für Eltern sein, wie z. B. ein Elternabend zu einem bestimmten Thema.


Kindertagespflege

 

Sie sind auf der Suche nach einer Tagesmutter oder einem Tagesvater für Ihr Kind? Oder Sie möchten gerne selber eine Tagesmutter bzw. ein Tagesvater werden?

 

Dann scheuen Sie nicht den Kontakt zu uns, wir helfen Ihnen bei der Herstellung eines Erstkontaktes mit der Koordinierungsstelle.

Vereinbarkeit von Familie & Beruf

 

Sollten Sie einen Betreuungsbedarf über die Öffnungszeiten des Kindergartens hinaus haben, vermitteln wir gerne eine Tagespflegeperson. Auch ein Verzeichnis über Babysitter im Umkreis liegt uns vor. Kommen Sie gerne auf uns zu.